Jesus sprach

Aktionen und Ausflüge der Kinder aus dem KiC-Inn

bepflanzen in Gruppe

Bau der Kräuterschnecke 

alle an die wand

Die KiC-Kinder bei einem Ausflug an der Kletterwand

Ausflug Germendorf

Ausflug nach Germendorf

Fussballturnier Kickermannschaft

Die Kickermannschaft des Fußballturniers

Neues aus dem KiC Inn

  • Ausflug Ki C Inn
  • Kids des Ki C Inn vor dem Naturkundemuseum

In den Osterferien kamen auf einmal alle Kinder mit Schlafsack und Isomatte ins KiC Inn. Was ist denn nun los? Unser Highlight in den Ferien war nämlich die Übernachtung im "Gelben". Die Kinder waren ganz aufgeregt und freuten sich riesig. Am Vormittag machten wir aber noch Berlin unsicher. Wir sind mit der S- Bahn zum Nordbahnhof in das Naturkundemuseum gefahren. Ausgestattet mit einem Quiz, vielen Fragen und viel Interesse sind wir dort durch die Zeit gereist. Von großen Dinosauriern bis gefährlichen Haien und dem Sonnensystem war alles dabei. Mit vielen neuen Eindrücken und ein bisschen erschöpft, kamen wir nach diesem Ausflug im KiC Inn an. Zur Stärkung gab es dann aber sogleich ein leckeres Abendbrot. Nachdem das gemütliche Bettenlager hergerichtet war und sich jeder einen schönen Schlafplatz gesucht hatte, begann das Kino. Dies hatten wir im Vorfeld als Überraschung für die Kinder mit Leinwand und Beamer aufgebaut. Passend zu unserem Tag schauten wir den Film "Nachts im Museum" und malten uns dabei aus, ob in unserem Berliner Naturkundemuseum nachts auch alles lebendig wird. Alle waren viel zu aufgeregt zum Schlafen, daher schauten wir noch einen zweiten Film "Das Dschungelbuch", währenddessen schlummerten jedoch alle zufrieden ein. Am nächsten Morgen gab es ein reichhaltiges gemeinsames Frühstück, es wurde viel über den vergangenen Tag gesprochen und danach machten sich alle langsam auf den Heimweg. Dreißig Stunden KiC Inn, das war schon eine Herausforderung, aber auch ein schönes Erlebnis, an welches wir uns gern zurück erinnern und welches definitiv nach einer Wiederholung verlangt!

Nun ist der Frühling endlich da und die Bepflanzung unserer Kräuterschnecke ist schon in vollem Gange. Gemeinsam mit den Kindern jäten wir Unkraut, beraten uns über die Bepflanzung und haben natürlich auch schon etwas gepflanzt. Vor allem die Zucchini bringen uns zum Staunen, denn jeden Tag sind sie ein Stück größer und es ist fast so, als könnten wir ihnen direkt beim Wachsen zu schauen. Auch die eingepflanzten Möhren und Radieschen zeigen sich schon an der Oberfläche mit kleinen grünen Pflänzchen. Die Kinder freuen sich über die gemeinsame Arbeit und über das Wunder, dass aus so kleinen Samen richtig tolle Pflanzen werden. Schon bald können wir Tomaten, Zucchini und vieles mehr ernten, darauf freuen wir uns schon!

Im Juni findet wieder das alljährliche Drachenbootrennen in Oranienburg statt und wir sind wieder mit dabei! Gemeinsam mit verschiedenen Einrichtungen wie z.B. dem Eltern -Kind-Treff bilden wir ein Team, welches sich "Junge Wilde" nennt. Bald schon beginnt das Training in Lehnitz. Wir sind voller Vorfreude und natürlich sehr motiviert dieses Jahr auf dem Siegertreppchen zu stehen. Herzliche Grüße
Marie Vierschilling und Wiebke Müller


  • Neu im Ki C Inn ist Wiebke Mueller - 2.v.r. bei der Arbeit
  • Ki C Inn Ausflug ins Veltinchen
  • Ki C Inn feiert Karneval

Liebe Gemeinde,

einige von Ihnen werden Wiebke Müller schon beim Gottesdienst kennengelernt haben. Zusammen mit zahlreichen Kids aus dem KiC Inn wurden im Zeichen des Karnevals oder Faschings Masken gebastelt. Wiebke hat sich in den ersten Wochen gut eingelebt und ist für die Kinder schon zu einer vertrauensvollen Bezugsperson geworden. Wiebke  kommt aus Berlin und hat Erziehungswissen-schaften an der Freien Universität studiert. Nach ihrem einjährigen Auslandsaufenthalt in Neuseeland, hat sie zunächst in Berlin in einer Kita gearbeitet. Da sie gerne mit älteren Kindern, die sich selbst aktiv an Entscheidungsprozessen beteiligen können arbeiten wollte, fand sie den Weg ins KiC Inn, worüber ich mich sehr freue.

In den Winterferien haben wir das „Veltinchen“, einen Indoorspielplatz in Velten besucht. Alle Beteiligten waren sehr begeistert und genossen das Springen auf den Trampolinen, die verschiedenen Rutschen, Hüpfburgen und die unterschiedlichen Parcours. Auch der Karneval wurde gebührend gefeiert und so wurde ordentlich “Kamelle“ und Konfetti im KiC Inn verteilt. In einer Polonaise sind wir durch alle Räume gezogen und haben viele lustige Spiele gespielt. Nun warten wir gespannt auf den Frühling, um unsere Kräuterschnecke und das Beet wieder zu bepflanzen. Es sind wieder viele neue Gesichter im KiC Inn, die Teilnehmerzahlen steigen stetig und wir wollen versuchen, in den kommenden Wochen ein Elterncafé zu etablieren.


Ki C Inn-Clownsprojekt in den Ferien

Liebe Gemeinde,

kurz nach den Sommerferien erreichten uns ziemlich schnell auch schon die Oktoberferien. In dieser Zeit haben wir zum einen den äußerst spannenden Ausflug zum Filmpark Babelsberg gemacht. Hier haben die Kinder gelernt, wie Tiere in einem Film arbeiten und mit einbezogen werden. Zudem haben die verschiedensten Freizeitattraktionen wie beispielsweise ein 4D Kino Groß und Klein Freude bereitet.

Zum anderen wurden die Ferien genutzt um einen Clown- Workshop mit einer ausgebildeten Clownin durchzuführen. Hierzu wurde das Märchen Schneewittchen aus Clowns Sicht bearbeitet und in einer erfolgreichen Aufführung Eltern und Freunden am Ende der Woche vorgeführt. Für alle Teilnehmenden war die Woche eine außergewöhnliche, spaßige Zeit, die nach Wiederholung schreit.

Kurz darauf waren die KiC Inn Kinder wieder gefordert. Ein Sankt Martin Stück musste her. Kurzer Hand schrieben die Kinder eine eigene moderne Geschichte, die das Teilen mit Anderen/ Schwächeren verdeutlicht. Auch dieses Stück wurde erfolgreich aufgeführt. Mit selbst gebastelten Laternen wurde danach am Sankt Martins Umzug teilgenommen.

Nun sind wir bereits in den Vorbereitungen für unsere gemeinsame Adventsfeier, verraten wird jedoch noch nichts  Wir freuen uns aber schon jetzt auf eine schöne gemeinsame Zeit.

Franziska Stumpf und Marie Vierschilling


Sommer im KiC Inn

  • Ki C Inn am Wochenende in Wendisch-Rietz
  • Koennen diese Augen Luegen - so schoen war es in Wendisch-Rietz
  • Wendisch-Rietz  Ki C Inn schminkt sich
  • Wendisch-Rietz Kinder probieren sich am Piano und Schlagzeug
  • Simon Petrus kniet vor Jesus - alle spielen die Geschichte von Petrus Berufung
  • Erster Auftritt der drei Teeniemusiker
  • Ausflug in die Westernstadt
  • Ki C Inn Ausflug ins   El Dorado

Nicht nur die Sommerferien, sondern auch die damit einher gehenden vielen spannenden Erlebnisse liegen hinter uns.

Begonnen haben die Sommerferien mit einem Besuch im Tierpark Germendorf. Obwohl der Park vielen Kindern bekannt ist, bieten die Tiere aber auch die verschiedenen kleinen Fahrgeschäfte immer wieder Abwechslung und viel Freude.

Auch dem Kinofilm „Ice Age“ wurde mit großer Vorfreude entgegengefiebert und im Kino mit viel Popcorn und Nachos genossen.

Nach der eineinhalbwöchigen Schließzeit starteten wir alle gestärkt in unsere Sozialkompetenzwoche. Durch verschiedenste Sozialkompetenzspiele, einer Schatzsuche, einer Stadtrallye und dem krönendem Abschluss im Kletterwald Hennigsdorf formierten sich die vielen Neuzugänge des KiC Inn allmählich zu einer Gruppe, einem Team, dass gelernt hat, zusammen zu arbeiten und sich gegenseitig zu unterstützen.

Auch der Abschlussausflug ins El Dorado nach Templin war für alle Kinder ein Highlight. Die Shows, als auch das Reiten, Gold suchen und vieles mehr brachten die Kinder in Hochstimmung.

Mittlerweile hat die Schule wieder begonnen. Viele Kinder haben nun neue Schulen und Klassen und gewöhnen sich gerade an die Umstellung. In diese Zeit fiel auch die Gemeindefreizeit nach Wendisch-Rietz. Die Vorfreude der Kinder war riesig groß. Durch Kennlernspiele, gemeinsame Gottesdienste und einer gemeinsamen Disco wurden alle Bänne gebrochen. Auch im Nachhinein steht fest, Groß und Klein genossen die gemeinsame Zeit und die Aktivitäten sehr und freuen sich schon jetzt auf´ s nächste Jahr.

Franziska Stumpf und Marie-Christine Vierschilling


KiC- Inn kocht mit Kooperationspartner REWE

Gesunde Ernährung wird im offenen Kindertreff KiC-Inn groß geschrieben. Im wöchentlich stattfinden Kochprojekt werden gemeinsam mit Kindern zwischen 8- 13 Jahren, alte und neue Rezepte ausprobiert und neu interpretiert. Die dafür benötigten Lebensmittel werden teils selbst auf dem Gelände der Evangelisch-methodistischen Kirche angebaut. Den Großteil erhält der offene Kindertreff allerdings in Form von Lebensmittelspenden von REWE in Oranienburg. Bei einem gemeinsamen Kochevent mit dem Inhaber der Rewe Filiale in der Lehnitzstraße Herrn Lück, den beiden angestellten Sozialpädagoginnen Frau Stumpf und Frau Vierschilling und 20 Kindern lernte man sich näher kennen. Anschließend wurde ein Kooperationsvertrag zwischen dem Verein "Freunde der KiC in Oranienburg. e.V." und Andreas Lück unterzeichnet, sodass die Kinder sich auch in Zukunft über knackige und frische Lebensmittel freuen können.

  • DSC6429OFweb
  • DSC6435OFweb
  • DSC6439OFweb
  • DSC6447OFweb
  • DSC6448OFweb
  • DSC6453OFweb
  • DSC6465OFweb
  • DSC6473OFweb
  • DSC6486OFweb 01
  • DSC6495OFweb 01
  • DSC6496OFweb 01
  • DSC6501OFweb

KiC Inn zu Besuch beim Bundespräsidenten

Einige Kinder des offenen Kindertreffs KiC Inn aus Oranienburg, wurden anlässlich der „Wochen der Umwelt“ am 07.06.2016 vom Bundespräsidenten Joachim Gauck und der Deutschen Bundestiftung Umwelt in den Park des Schlosses Bellevue eingeladen, um neben 200 weiteren Projekten aus den Bereichen Nachhaltigkeit und Umwelt ihr Projekt zur gesunden Ernährung am Messestand der „Ich kann was Initiative“ vorzustellen. Die Kinder wurden aktiv, in dem sie die Besucher*innen mit einem ausgedachten Kräuterquiz aufklärten und unterhielten. Seit letztem Jahr werden unter der Leitung von Marie-Christine Vierschilling und Franziska Stumpf auf dem Gelände der Evangelisch-methodistischen Kirche Oranienburg, gegenüber der Feuerwehr diverse Obst, Gemüse und Kräuter angebaut und von den Kindern des KiC Inn im Alter von 8-13 Jahren gepflegt, geerntet und bei dem wöchentlich stattfindenden Projekt zur gesunden Ernährung verarbeitet. Somit bekommen die Kinder einen direkten Bezug zu den Lebensmitteln, ihrer Arbeit und den leckeren Ergebnissen. Die Einladung war für die Kinder selbstverständlich eine große Ehre und ein tolles Erlebnis.

  • IMG-20160607-WA0024
  • IMG-20160607-WA0015
  • IMG-20160607-WA0026

800 Jahre Oranienburg - Schauplatz Oranienburg

  • DSC1893Olymp OFweb
  • DSC1897Olymp OFweb
  • DSC1903Olymp OFweb
  • DSC1906Olymp OFweb
  • DSC1924Olymp OFweb
  • DSC1926Olymp OFweb