2016 Zukunft bauen A5

Hauskreise gestartet

Ende April lud Annegret Dederding zu einem Treffen ein, um einen Hauskreis zu starten. Dieser Abend war so inspirierend und gut besucht, dass sich gleich zwei neue Hauskreise bildeten. Beide Kreise treffen sich bei Dederdings jeweils im zweiwöchentlichen Rhythmus. Der Montagskreis beginnt immer um 19.00 Uhr (12.06.) und der Donnerstagskreis um 18.30 Uhr (01.06.). Wer noch überlegt, sich über Glauben und Bibel in gemütlicher Atmosphäre auszutauschen, kann sich gern an Annegret Dederding wenden und mal hineinschnuppern.


Nachrichten aus der EMK-Deutschland:

Flüchtlinge willkommen heißen

Die EmK-Gemeinden sollen sich aktiv um Flüchtlinge und Asylsuchende kümmern. Dazu hat der EmK-Kirchenvorstand jetzt eine Erklärung veröffentlicht.

Positionen und Äußerungen, die Flüchtlinge primär als Gefahr und Bedrohung sehen und Ängste schüren, sind mit dem Zeugnis des Evangeliums nicht vereinbar. Das hat der Kirchenvorstand der EmK in Deutschland in einer Erklärung mit dem Titel »Mitbürger und Hausgenossen …« betont, die bei der Sitzung am 15. November verabschiedet wurde. Gleichzeitig hat das Gremium die EmK-Gemeinden dazu aufgerufen, sich aktiv um Flüchtlinge und Asylsuchende zu kümmern. »Die Liebe Jesu drängt uns, Verantwortung für Menschen in Not zu übernehmen und für sie Partei zu ergreifen«, heißt es in der Erklärung. Weiterlesen

20.08. Gottesdienst mit Segnungen

Im Gottesdienst am 20. August erbitten Barbara und Nic Vasile-Oertel den Segen für ihre Ehe. Anschließend wird es eine Zeit geben, in der sich Einzelne persönlich segnen lassen können. Während der Segnungszeit gibt es für alle anderen Gottesdienstteilnehmenden Glaubensstationen: eine Kerze entzünden, ein Biblischen Zuspruch finden, u.a.m.


27. 08. 15.00 Uhr Gartengottesdienst

Am letzten Augustsonntag öffnet Sabine Harders um 15.00 Uhr ihre Gartentür für alle, die Freude an einem Gottesdienst unter freiem Himmel haben. Essen, Trinken, Plaudern, Singen, Beten – alles hat Platz in ihrem Garten. Überraschungen sind nicht ausgeschlossen! Die Predigt wird Pastorin Birgit Fahnert halten. Die Reihe von OpenAirGottesdiensten wird am 08.10. fortgesetzt.


„DU HAST DIE WAHL!“

Podiumsdiskussion zur Bürgermeisterwahl in der KiC

Zur anstehenden Bürgermeister*in-Wahl in Oranienburg laden wir Erst- und Jungwähler und alle Interessierten am 12.09.2017, um 18:30 Uhr zu einer Podiumsdiskussion mit den Bürgermeisterkandidat*innen in die KiC ein.

Ihr habt die Möglichkeit, Euch über die Programme zu informieren, Fragen direkt zu stellen und mit „Likes“ und „Dislikes“ direkt darauf zu reagieren. Bei einer Probeabstimmung seht ihr dann ein erstes Stimmungsbild.

Darum – sei dabei, denn „DU HAST DIE WAHL“! Du kannst mit entscheiden!

Die Podiumsdiskussion veranstalten wir in Kooperation mit dem Kreisjugendring Oberhavel e.V. und dem Jugendbeirat Oranienburg .


Gemeindefreizeit 15.-17.09. 2017 Plätze frei

Die Kids vom KiC Inn sind schon ganz kribbelig, wenn vom Wochenende 15.-17. September 2017 in Wendisch-Rietz die Rede ist. „Wer bin ich?“ unter diesem Thema stehen die Tage, die zur fröhlichen Gemeinschaft einladen. Für das Thema bieten kleine Erzählrunden die Möglichkeiten, einander etwas zu erzählen und voneinander zu hören: Kinder- und Jugendgeschichten. Natürlich ist auch wieder viel Zeit für anderes: NachwuchsmusikerInnen spielen auf, Sandburgen warten auf Eroberung, und und und. Ein paar Plätze sind noch frei. Kurzentschlossene können sich gern noch bei mir anmelden.


Anmeldungen für den Kirchlichen Unterricht ab Herbst

Ab Herbst wird ein neuer Kurs des Kirchlichen Unterrichts starten. Gemeinsam mit den Teenies aus anderen methodistischen Gemeinden werden wir uns einmal im Monat an einem Sonnabend in einer Berliner Gemeinde treffen. Bisher gibt es 3 Teenies der Friedenskapelle Zepernick. Sollte es auch Interessenten in und um die KiC geben, können sie gern dazu kommen (wer zwischen 2004 und 2006 geboren wurde). Bitte sprecht mich an, damit wir rechtzeitig planen können.


Die Bibel kennen lernen - Wissen, was zählt

Am 19.09.2017 um 19.00 Uhr startet ein neuer Glaubenskurs (nächste Termine 04.10., 17.10.) Mit großem Selbstverständnis sprechen Politiker davon, dass Deutschland von christlich-jüdischer Kultur geprägt sind. Doch nur wenige können darüber Auskunft geben, wo überall diese Prägung wahrzunehmen ist und wie tief sie eigentlich ist. Wir wollen in diesem Kurs auf Entdeckung gehen. Quelle dafür ist natürlich die Bibel. 1. Wie können Freiheit und Verbindlichkeit zugleich gelebt werden? 2. Die Notwendigkeit und auch die Begrenztheit von Regeln, Normen, Werten. 3. Einer trage des Anderen Last. Verantwortung füreinander. Leitung: Pastor Andreas Fahnert


29.09. Movie Night - Nacht der Offenen Kirchen

Am Freitag, dem 29. September, ab 19.00 Uhr öffnen die Gemeinden in Oranienburg zum 2. Mal ihre Türen, um der Nachbarschaft die Möglichkeit zu geben, die Kirchen von innen zu sehen. In der KiC gibt es eine „Filmnacht“. Nach der guten Resonanz im letzten Jahr, werden wir wieder eine Reihe von Kurzfilmen zeigen – jeweils zur vollen Stunde. Das Kinoprogramm wird in der KiC ausliegen. Bei einem kleinen Imbiss ist dann Gelegenheit, ins Gespräch zu kommen. Der Eintritt ist frei.


01.10. Gemeindeversammlung

Am 1. Oktober bekommen wir Besuch von Kirsten Lüdeke. Zugegeben sie kam von ihrem Studienort Holzminden schon öfter in ihre Heimatgemeinde. Dieses Mal besucht sie uns aber offiziell als Beauftragte für Umweltschutz unserer Kirche. In der Gemeindeversammlung nach einem Kurzgottesdienst wird sie uns von ihrer begonnenen kirchlichen Ausbildung in diesem Bereich berichten und uns dazu einladen, den Fragen der Bewahrung der Schöpfung als KiC neue Aufmerksamkeit zu schenken.


08.10. 10.30 Uhr Erntedank im Kirchgarten

Zum Dankgottesdienst unter freiem Himmel laden wir am 8. Oktober um 10.30 Uhr auf unser Kirchengrundstück. Erntedank hat ursprünglich viel mit Natur zu tun. Wie bei unseren schönen Andachten am Karsamstag wollen wir auch den Tag mit einem fröhlichen Treiben gestalten. Wer Lust hat, dies mit zu gestalten, ist herzlich eingeladen.

Wir setzen damit unser Projekt fort, Gottesdienste außerhalb der eigenen 4 Wände zu gestalten.