2016 Zukunft bauen A5

31.08.-02.09. Gemeindefreizeit

Das jährliche Gemeindewochenende findet in diesem Jahr vom 31.08.-02.09.18 in Wendisch-Rietz statt. Ein Termin zum Vormerken. Wer Lust hat, die Tage mit vorzubereiten, ist herzlich eingeladen. Der vertraute Ort macht es leicht. Spannend bleibt, welches Thema wir wählen. In diesem Jahr wird der KiC Inn nicht dabei sein, weil es die Kinder an die See zieht.


Hauskreise gestartet

Ende April lud Annegret Dederding zu einem Treffen ein, um einen Hauskreis zu starten. Dieser Abend war so inspirierend und gut besucht, dass sich gleich zwei neue Hauskreise bildeten. Beide Kreise treffen sich bei Dederdings jeweils im zweiwöchentlichen Rhythmus. Der Montagskreis beginnt immer um 19.00 Uhr (12.06.) und der Donnerstagskreis um 18.30 Uhr (01.06.). Wer noch überlegt, sich über Glauben und Bibel in gemütlicher Atmosphäre auszutauschen, kann sich gern an Annegret Dederding wenden und mal hineinschnuppern.


Nachrichten aus der EMK-Deutschland:

Flüchtlinge willkommen heißen

Die EmK-Gemeinden sollen sich aktiv um Flüchtlinge und Asylsuchende kümmern. Dazu hat der EmK-Kirchenvorstand jetzt eine Erklärung veröffentlicht.

Positionen und Äußerungen, die Flüchtlinge primär als Gefahr und Bedrohung sehen und Ängste schüren, sind mit dem Zeugnis des Evangeliums nicht vereinbar. Das hat der Kirchenvorstand der EmK in Deutschland in einer Erklärung mit dem Titel »Mitbürger und Hausgenossen …« betont, die bei der Sitzung am 15. November verabschiedet wurde. Gleichzeitig hat das Gremium die EmK-Gemeinden dazu aufgerufen, sich aktiv um Flüchtlinge und Asylsuchende zu kümmern. »Die Liebe Jesu drängt uns, Verantwortung für Menschen in Not zu übernehmen und für sie Partei zu ergreifen«, heißt es in der Erklärung. Weiterlesen


„Willkommen im schwimmenden Zoo“

Am 25.02. um 15.00 Uhr wird es laut in der KiC. Menschen und Tiere versammeln sich im ersten Zoo der Welt. Der Mitmachgottesdienst mit Theater, Verkleidung, Kaffee und Kuchen lädt Alt und Jung zu einem fröhlichen Miteinander ein. Was verbirgt sich wohl hinter dem Motto: „Willkommen im schwimmenden Zoo“ ?


18. März Gottesdienst mit persönlicher Segnung

Im Gottesdienst am 18.03. wird es eine wieder eine Zeit geben, in der sich Einzelne persönlich segnen lassen können: für etwas Bevorstehendes – sei es schwer oder schön, eine Sorge, eine Krankheit… Während dieser Zeit im Gottesdienst können alle verschiedene Glaubensstationen aufsuchen: eine Kerze entzünden, ein biblischen Zuspruch finden.


24.03. Frühjahrsputz

FFRUEHJAHRSPUTZ

30.03. 10.30 Kreuzwegandacht

Am Karfreitag, 30.03., 10.30 Uhr findet eine Andacht mit Bildern Texten und Musik des Ökumenischen Jugendkreuzweges statt. „#beimir“ ist der diesjährige Titel des Materials, das mit Alltagsituationen und Gegenwartstexten einlädt, das alte Geschehen der Passion Jesu für uns heute aktuell werden zu lassen: Besinnen, Trost erfahren, Verantwortung spüren – dazu werden wir ermutigt.

 


31.03. 16.00 Uhr Osterfeuer

 Am Karsamstag, 31.03., laden wir wieder herzlich ab 16:00 Uhr zum Osterfeuer ein. Mal sehen, ob das Feuer noch Schnee vertreiben oder regennasse Kleidung trocknen muss … Ganz gleich bei welchem Wetter, Bratwurst, Stockbrot, Kaffee und Kuchen wird es geben.

Selbstverständlich gibt es zu Beginn auch eine Geschichte und Lieder. Wir freuen uns auf Gäste!


01.04. Frühstück und Ostergottesdienst

Kein Aprilscherz: Am Ostersonntag, 01.04., laden wir alle Frühaufsteher zum fröhlichen Osterfrühstück um 9:00 Uhr ein. Der Ostergottesdienst beginnt um 10.30 Uhr. Es gibt die alte Tradition, zu Ostern Witze zu erzählen. Wer beim Fest der Auferstehung lacht, lacht damit den Tod aus. Wer an diesem Tage „in den April geschickt“ wird, sollte sich weniger ärgern und statt dessen mitlachen – gegen den Tod. Zu Ostern sammeln wir ein besonderes Dankopfer. Es ist ausschließlich für die verschiedenen Aufgaben der Gemeinde bestimmt.