senioren

Gute Nachrichten aus dem Gemeindeleben

Am Sonntag, 6. Januar, gab es ein Freudenfest im Gottesdienst mit schöner Musik

Und anschließendem gemeinsamen Essen. Und - es gab laut Bibel eine Party

Im Himmel ( Lukas 15,10 : „So sagt Jesus, freuen werden sich die Engel Gottes über

Jeden einzelnen, der umkehrt und seinen Weg zu Gott findet.“ )

Anlass waren Taufe von Lydia (57 Jahre) und Mario (57 Jahre) und die Aufnahme

der beiden und Aufnahme von Jonathan (17 Jahre) in die Evang.-methodistische Kirche.

Sie kommen schon länger zu den Gottesdiensten und Gemeindefreizeiten.

Die unterschiedlichen Lebensgeschichten der drei lassen staunen, wie Gott es schafft,

Menschen anzusprechen. Ja, Gott meint jeden Menschen persönlich, wenn er seine

Liebe und Lebensbegleitung anbietet. Das wurde auch in der Predigt deutlich, als

Andreas Fahnert vom guten Hirten und seiner Schafherde erzählte. Jesus benutzt

Diesen Vergleich, um zu verdeutlichen, dass er sich um die ihm anvertrauten Menschen

Kümmert. So wie ein guter Hirte auf jedes einzelne Schaf achtet, aber auch darauf,

dass die Herde zusammen bleibt.

Danke, Gott, für diesen Freudentag, dass drei Menschen den Weg zu dir gefunden haben.

Hanna Gründel


Lew Tolstoi sagte einmal: „Liebe deine Geschichte, denn es ist der Weg, den Gott mit

Dir gegangen ist.“


55 plus - das sind wir

  • 55plus170314 Beim Kaffeeklatsch 1a
  • 55plus170314 Beim Spielen a
  • 55plus170314 Beim Kaffeeklatsch 2a
  • 55plus170314 Reiner Baerbel Gerhard a

Seit vielen Jahren treffen sich an jedem zweiten Montag die älteren Frauen und Männer aus der Gemeinde um 14.00 Uhr in der KiC, also die Gruppe 55+.

 

Ja, es tut gut, sich an einen gedeckten Tisch setzen zu können;  ja, wir werden erwartet, werden Willkommen geheißen; ja, wir reden miteinander und tauschen uns aus. Es ist eine fröhliche Runde, die da zusammen kommt; es ist aber auch eine Runde, in der wir uns aufeinander verlassen können, denn wir reden nicht übereinander, sondern miteinander. Klar werden da Erlebnisse, Erinnerungen und Erfahrungen wachgerufen, Erfahrungen mit anderen Menschen, aber auch Erfahrungen mit Gott. Es ist eine Freude, dabei sein zu können, denn schließlich wird auch viel gelacht.

 

Versuchen Sie’s doch mal, kommen Sie dazu, alle sind herzlich eingeladen.